Cocktails machen Lust auf die warme Jahreszeit

Amarula Creme(djd). Die Deutschen sind in den vergangenen Jahren auf den Geschmack gekommen: Die warme Jahreszeit lässt sich am angenehmsten „open air“ genießen. Die Gastronomie in den Innenstädten stellt Stühle und Tische immer früher nach draußen – sobald der Frühling erste Sonnenstrahlen schickt, sind die Bundesbürger keine Stubenhocker mehr.

Ein Highlight für die warmen Sommerabende ist Amarula auf Eis. Aber auch als Cocktail weiß der südafrikanische Cream Likör zu überzeugen . Und es macht großen Spaß auch zu Hause eigene Cocktail-Kreationen zu zaubern. Die wichtigsten Arbeitsgeräte hierbei sind ein Messbecher und der Shaker.

Ein Cocktail mit dem „Spirit of Africa“

Einen Hauch von Afrika bringt beispielsweise der süß-cremige Cocktail „Amarula Sunset“ auf deutsche Terrassen. Er besteht aus jeweils zwei Zentilitern Amarula Cream mit Vanilleeis und Erdbeerpüree. Garniert wird der Drink mit einer Amarula gefüllten Erdbeere.

Marula bringt den Kick!

Amarula Cream wird als einziger Likör der Welt aus der südafrikanischen Marulafrucht (die den vierfachen Vitamin-C-Gehalt einer Orange hat) hergestellt Dazu werden die reifen Früchte entsteint und geschält und der daraus gewonnene Marulawein in traditionellen Kupferkesseln destilliert. In Eichenfässern reift das Destillat zwei Jahre bis zur völligen Entfaltung seines typischen Geschmacks. Durch die anschließende Verfeinerung mit frischer Sahne entsteht ein milder Likör mit einem Alkoholanteil von 17 Prozent (mehr Informationen unter www.amarula.com). Sein exotischer, fruchtiger Geschmack verführt die Sinne zu einem afrikanischen Abenteuer.
Foto: djd/Semper idem Underberg

Webtipp: Afrikanische Abenteuer und Bilder von Afrika findet man bei Citytourist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)