Sparsame Fußbodenheizung zum Energie sparen und für ein gesundes Raumklima

Eine intelligente Fußbodenheizung sorgt für ein angenehmes Wohlfühlklima im ganzen Haus – und zwar besonders dann, wenn sie mit einem Bodenbelag aus Keramik oder Naturstein kombiniert wird. Der niedrige Aufbau bringt die Wärme bereits nach kurzer Zeit an die Oberfläche, wo sie gleichmäßig verteilt wird und die gute Wärmeleit- und Speicherfähigkeit dieser Beläge optimal ausnutzt.

Deutlich weniger Energieverbrauch

Beim Keramik-Klimaboden „Bekotec-Therm“ von Schlüter-Systems wird für ein wohliges Raumklima nur eine vergleichsweise niedrige Vorlauftemperatur in den Heizrohren benötigt. Der Temperaturunterschied zwischen beheizter Fläche und Zimmertemperatur beträgt lediglich wenige Grad. Das bedeutet, dass die Fußbodenheizung äußerst energieeffizient arbeitet. Weil das System besonders schnell reagiert, ist beispielsweise auch eine energie- und kostensparende Nachtabsenkung der Heizung kein Problem. Bauherren und Renovierer, die den Keramik-Klimaboden getestet haben, berichten von bis zu 22 Prozent weniger Energieverbrauch gegenüber ihrer vorherigen Heizung. Das spart nicht nur bares Geld, sondern schont auch die Umwelt.

Darüber hinaus eignet sich die intelligente Fußbodenheizung auch für den Betrieb mit regenerativen Energiequellen. Zudem wird aufgrund des dünnschichtigen Aufbaus wesentlich weniger Estrich als bei konventionellen Fußbodenheizungen benötigt. Die intelligente Systemtechnik inklusive der innovativen Verbundentkopplung spart außerdem bis zu vier Wochen Einbauzeit. So ist der beheizte Boden schon nach wenigen Tagen vollständig nutzbar. Alle Informationen sowie die Erfahrungsberichte unabhängiger Bauherrenfamilien gibt es unter www.fussbodenheizung.jetzt. Auf der Website erfährt man auch, in welchen Fliesen- und Baustoffausstellungen sich Bauherren über die Vorteile des Keramik-Klimabodens informieren können.

Gesunde und hygienische Wohnatmosphäre

Dank seiner Eigenschaften sorgt der Keramik-Klimaboden innerhalb kurzer Zeit für eine gesunde und hygienische Wohnatmosphäre, die auch Allergiker durchatmen lässt. Denn anders als herkömmliche Heizkörper produziert die dünnschichtige Fußbodenheizung nur wenige Luftbewegungen und wirbelt dadurch kaum Staub auf. Da ein Belag aus Keramik oder Naturstein darüber hinaus leicht zu reinigen ist, haben auch Schädlinge wie Schimmel oder Hausstaubmilben kaum eine Chance, sich dort anzusiedeln. Der Klimaboden kann bereits ab einer Höhe von 25 Millimetern zuzüglich Belag eingebaut werden. Das System beinhaltet verschiedene maßgeschneiderte Lösungen für alle Bauvorhaben, ob im Neubau oder in der Renovierung.

Quelle von der Keramik-Klimaboden sorgt in kurzer Zeit und mit sparsamem Energieverbrauch für eine angenehme, gleichmäßig verteilte Wärme, von djd, dem Anbieter Schlüter-Systems und Bilder von PB und AH.

 

Stromvergleich für Deutschland

Auswahl des Bundeslandes für die Auswahl Preisvergleich!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Sparsame Fußbodenheizung zum Energie sparen und für ein gesundes Raumklima, 10.0 out of 10 based on 1 rating