Wilde Flüsse, steile Schluchten und blühende Almwiesen

Wandern in Reutte

Wandern in Reutte

(djd/pt). „Der Berg ruft“ – dieses Motto gilt für immer mehr Bundesbürger. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft meldet, geben sie im Jahr rund zwölf Milliarden Euro für Wandern und verwandte Sportarten wie Nordic Walking aus. Längst haben Bewegungshungrige auch andere Fortbewegungsmittel als Bergschuh und Stöcke entdeckt. Per Mountainbike, im Neoprenanzug und sogar auf dem Surfbrett lässt sich zum Beispiel die Ferienregion Reutte erkunden. Zur Charakteristik dieser Berg- und Seenlandschaft gehören wilde Flüsse, steile Schluchten und glasklare Seen ebenso wie blühende Almwiesen und aussichtsreiche Gipfel.

Schwindelfrei sollten diejenigen sein, die sich dem Abenteuer Canyoning stellen. Zusammen mit einem staatlich geprüften Schluchtenführer geht es hinein in das Naturerlebnis Stuibenfälle. Wer schon einmal in grüne Gumpen gerutscht oder gesprungen ist und sich über tosende Wasserfälle abgeseilt hat, ist der Seele der Berge ganz nah gekommen. Eine ähnlich erfrischende Erfahrung verspricht das Raften auf dem Lech, Europas letztem Wildfluss. Nicht nur seine Fluten, auch sein Ufersaum sind ein besonderer Lebensraum. Im Naturpark Tiroler Lech gibt es Frauenschuh, gefleckte Schnarrschrecke – und vielleicht den „Bluatschink“. Auf einer Entdeckungstour mit einem Naturparkführer lässt sich dieses Geheimnis lüften.

Mit dem „Tor zu Tirol“ eröffnet sich nicht nur für Abenteurer ein abwechslungsreiches Revier. Der Barfußwanderweg auf dem Hahnenkamm und die fünf idyllischen Badeseen bieten einen sinnlichen und erholsamen Kontakt mit der Bergwelt. Der Plansee, Tirols zweitgrößtes Gewässer, lädt zum Baden, Surfen, Segeln, Tauchen und zu aussichtsreichen Schifffahrten ein. Auch Kulturdenkmäler gehören zu den Schätzen der Region. Auf dem Weg von Nord nach Süd und retour kamen hier schon Römer, Kaiser, Könige und Kaufleute vorbei. Eindrucksvollstes Zeugnis jahrhundertealter Geschichte sind die Europäischen Burgenwelten Ehrenberg, die zu spannenden Zeitreisen ins Mittelalter einladen.

Quelle: Eine Berg- und Seenlandschaft, die sich nicht nur in Wanderschuhen und per Mountainbike, sondern auch im Neoprenanzug entdecken lässt.
Foto: djd/Tourismusverband Ferienregion Reutte

Similar Posts:

    Das Arbeiten im Homeoffice war vor der Corona-Pandemie die Ausnahme, mittlerweile ist es für viele Beschäftigte in Deutschland zur täglichen Routine geworden. Für den Klimaschutz hat die Verlagerung des Arbeitsplatzes ins häusliche Umfeld zwei gegenläufige Konsequenzen. Einerseits fallen unzählige Fahrten mit dem Auto weg, das senkt den Ausstoß von Treibhausgasen. Andererseits sind die Menschen nun
    Richtig heizen und lüften mit Energiespartipps für den Winter

    Wie verschiedene Online Medien wie Heise momentan mitteilen gibt es eine neue potentielle Telefon Abzockwelle von angeblichen Microsoft Support Mitarbeitern, die per remote Viren auf den Computer festgestellt haben wollen.

    Dabei werden Personen im deutschsprachigem Raum von indisch/englisch sprechenden Callcentern angerufen und man versucht remote Zugriff auf den Rechner zu erhalten. Bei Erfolg soll dann eine
    Vorsicht vor Telefon Abzocke von angeblichen Microsoft Support

    Sprachkurs
    Sie als Eltern wissen sicherlich, das es wichtig ist, Kinder schon früh für das Pauken zu begeistern. Schon in der Grundschule sollte man gezielt nach der optimalen Entfaltung für den Nachwuchs Ausschau halten. Mit frühzeitiger Entfaltung kann man die Kinder bestmöglichst auf ihre schulische Betätigungsfeld und das spätere Dasein vorbereiten.
    Mutter wollen für Ihre Liebsten nur
    Interaktiv Sprachtrainer für Kinder

    Kinderzimmer Tapete
    (djd/pt). Viel Platz zum Toben und eine fröhliche Atmosphäre machen Kinderzimmer zu Wohlfühloasen. Ein wichtiger Faktor sind dabei die passenden Tapeten. Mit einer kindgerechten Wandgestaltung schaffen Eltern für ihre Sprösslinge eine behagliche Umgebung, die ihre Entwicklung und Kreativität fördert. Inzwischen gibt es für die „Kleinen“ eine ähnlich große Auswahl an Farben und Dessins wie für
    Kinderzimmer zum Wohlfühlen

    tamil  lernen

    Die Fremdsprache Tamil gehoert zur Sprachfamilie der dravidischen Urlaubssprachen, eine der grossen Sprachfamilien in Suedasien. Rund 66 Millionen Landbewohner sprechen Tamil als Muttersprache, von denen ueber 90 Prozent in Indien leben. Weitere Laender, in denen die Landessprache gesprochen wird, sind Sri Lanka, Singapur, Malaysia, Suedafrika und Mauritius.
    Weitere Tipps zur Reise hier -> Tamil Sprachlehrgang

    Mit dem
    Fremdsprache Tamil lernen